Grohote

Am Rande des Feldes von Šolta, an der Kreuzung der Straße, die die zwei entferntesten Inselortschaften Stomorska und Maslinica verbindet und bis zum Hafen Rogač führt, hat sich der Ort Grohote eingebettet.

Die älteste und größte Inselortschaft war schon immer der wirtschaftliche und administrative Mittelpunkt der Insel, obwohl die Einwohner überwiegend die Kalkgewinner, Landwirte und Fischer waren. Von den öffentlichen und wichtigen Gebäuden befinden sich in Grohote die Gemeindebüros, Post, Ambulanz mit Heliport, Apotheke, Feuerwehr und Polizei.

Das Ortszentrum besteht aus ungeraden engen Gassen, die die Wohnobjekte mit Innenhöfen und Konobas umschließen und den ursprünglichen mediterranen Charme auf die Besucher ausstrahlen. Diese alten wertvollen Exemplare der Architektur tragen dem Erlebnis des authentischen Inselambientes bei, und man bemüht sich um ihre Renovierung mit dem Ziel derErhaltung der traditionellen architektonischen Werte der Insel. Die Lebensart auf der Insel während der vergangenen Zeiten wurde in manchen Szenen der bekannten kroatischen Sendung „Velo misto“ dargestellt, und als Drehort wurde größtenteils gerade Grohote ausgewählt.

In den engen Gassen dieser Ortschaft sind auch einige der bekanntesten Inselmaler, von welchen manche auch weltberühmt wurden, wie Eugen Buktenica, Marin Kalajzić, Dinko Sule und Vicko Buktenica, aufgewachsen.

Accommodation in the settlement