Srednje Selo

Srednje Selo (das mittlere Dorf) ist eine kleine Ortschaft, die laut der ältesten Schriften im Mittelalter entstanden ist und keine Kontinuität aus der Antike zieht.

Sie liegt an der Straße zwischen Grohote und Donje Selo und wurde, ähnlich wie auch Donje, auf den milden Hängen des nördlichen Randes vom Feld Sridnje polje gebaut. Heute die kleinste und am wenigsten besiedelte Ortschaft war mal die Ortschaft der Landwirte, Olivenbauer und Weinbauer, welche tagtäglich das unter ihrem Ort gelegene Land vom Feld Soltansko polje bewirtschaftet haben. Die dicht angereihten Steinhäuser und die verlassene alte Schule sprechen über vergangene Zeiten, in denen diese Ortschaft eine große Anzahl an Bewohnern zählte. Ähnlich wie auch in anderen Dörfern,umschließen die verwinkelten Steingassen die Wohnhäuser. Die interessantesten Gebäude sind Purtića und Lukin dvor.

Viele interessante Beispiele der volkstümlichen Architektur sind leider verwahrlost und fast eingestürzt, sodass für die Erhaltung der Siedlung vor allem die verlassenen und renovierungsbedürftigen Häuser in neues Leben gerufen werden müssten.

Aber dieses Örtchen hat einen eigenen Charme. Gehen Sie spazieren, oder fahren Sie bei gutem Wetter mit dem Rad von Grohote durch Srednje Selo und weiter über den Fahrradweg in Richtung Donje Selo und Maslinica!

Accommodation in the settlement