Stomorska

Stomorska liegt auf dernordöstlichen Seite der Insel und ist etwa 12 km vom Hafen Rogač entfernt.

Dieses kleine Fischerdorf zählt nur zweihundertfünfzig ständige Bewohner, welche im Sommer in ihren Ferienunterkünften etwa fünfhundert Gäste beherbergen können. Diejenigen, die Glück haben sich dazuzählen zu können, genießen die inseltypische Gastfreundschaft, die noch mehr die attraktivetraditionsreiche Seite der touristischen Ortschaft unterstreicht. Sie bietet alles, was ein Urlauber heutzutage benötigen könnte.

Der Anblick der malerischen Promenade, des wunderschönen Strandes und der Fischer, die den frischen Fang früh am Morgen am Steg direkt neben den modernen Yachten verkaufen, erscheint wie eine mediterrane Postkarte. Der Ort ist eine perfekte Verbindung von Gegensätzen – die alten Steinhäuser und die modernen Segelboote, die nur ein paar Meter weiter ankern, die alten Fischkutter und die traditionellen dalmatinischen Gasthäuser Konobe und die modernen Cafés. Die Strände erstrecken sich an der linken und der rechten Seite der Bucht, und auf manchen von ihnen können Sie Ihren „Platz unter der Sonne“ – die ideale Stelle zum Sonnen und Meeressprünge in den heißen Sommertagen – finden. Mit ihrem urigen Charme und der Gastfreundschaft der Einheimischen wird Stomorska Sie gleich bezaubern. Stomorska ist die älteste Küstenortschaft auf der Insel, auf welcher damals die bekannten hervorragenden Seemänner mit ihren Segelschiffen Getreide, Kalk und andere Produkte, in der Zeit als Šolta Ihre Einnahmen an Split abgeben musste, beförderten. Auch heutzutage sind die Bewohner von Stormorska Besitzer von Segelschiffen, die heute aber für touristische 7-tägige Segeltouren entlang der Adria benutzt werden.

Accommodation in the settlement